Jugendfussball

News und Ergebnisse des Bezirk Donau Iller

 



Bayern vor 1860 beim D-Juniorenturnier des TSV Pfuhl
 

Rot vor Blau beim U-12-Fußballturnier des TSV Pfuhl: Der FC Bayern hat das Münchner Derby im Finale mit 1:0 gegen den TSV 1860 gewonnen.

Eine Münchner Stadtmeisterschaft gab es im Finale beim 4. U-12-Juniorenturnier des TSV Pfuhl um den Schwabengarage-Cup. Die bestehende Hackordnung bei den Profis blieb auch bei den D-Junioren gewahrt. Mit einem 1:0-Endspielerfolg sicherten sich die "Roten" des FC Bayern gegen die "Blauen" des TSV 1860 den Turniersieg und verteidigten den Titel erfolgreich. Insgesamt 700 Zuschauer verfolgten die Spiele auf den zwei Plätzen an der Seehalle. "Das war ein absolutes Top-Jugendfußball-Turnier, das in dieser Art einmalig in unserer Region ist", war Schwabengarage-Geschäftsführer Robert Imbrogno von der Veranstaltung begeistert. Die extra vom Turniersponsor bereitgestellten neuen Trikots brachten den einheimischen Kickern des TSV Pfuhl allerdings nicht den erwarteten Aufschwung. Als Letzter ihrer Gruppe blieben die Schützlinge der beiden Trainer Marcus Göttermann und Patrick Kreuzer ohne Sieg. Immerhin erkämpfte sich das Team vom Veranstalter, das am Ende Letzter des Turniers wurde, aber gegen den späteren Turniersieger FC Bayern München ein torloses Remis.

Umso mehr überraschten die D-Junioren des TSV Neu-Ulm mit einer hervorragenden Vorstellung als Gruppendritter der Vorrunde - und dem sechsten Turnierrang. Im ersten Halbfinalspiel standen sich die beiden favorisierten Mannschaften des FC Bayern und des zweifachen Turniersiegers VfB Stuttgart gegenüber, das die Münchner mit 1:0 gewannen. Im andern Spiel um den Finaleinzug musste zwischen dem FC Zürich und den Münchner Löwen das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Mit 6:5 hatte der TSV 1860 das Glück auf seiner Seite.

Ebenfalls in der Zusatzschicht (10:9) sicherte sich der VfB Stuttgart Rang drei gegen das Team aus Zürich. Für Turnierorganisator Jürgen Mohn und sein Helfer stand nach insgesamt sechzig Spielen fest, dass dieses Turnier, an dem insgesamt 16 Mannschaften teilgenommen haben, auch im kommenden Jahr wieder stattfinden wird.

Quelle: swp.de






Schlagzeile 3

Geben Sie Inhalt hier ein