Jugendfussball

News und Ergebnisse des Bezirk Donau Iller

 



DFB-Stützpunkt
 

Die D-Junioren des Jahrgangs 1999 vom DFB-Stützpunkt Ulm haben in der vergangenen Woche am Sichtungslehrgang der DFB-Stützpunkte innerhalb des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) in Ruit teilgenommen. Neben Ulm waren die Stützpunkte Oeffingen, Stuttgart, Ludwigsburg, Ruit, Reutlingen und Unlingen sowie das Team des VfB Stuttgart dabei.

Beim ausgetragenen Turnier belegte der Stützpunkt Ulm ungeschlagen den ersten Platz vor den Teams aus Oeffingen und dem VfB Stuttgart.

Die Ergebnisse:

Ulm – Ruit 6:1

Tore: Windeisen, Wiume (je 2), Roesch, Vöhringer.

Ulm - VfB Stuttgart 3:2

Tore: Windeisen, Wiume, Vöhringer.

Ulm – Oeffingen 1:1 Tor: Vöhringer.

Auf Grund der gezeigten Leistungen erhielten fünf Spieler eine Zusage für den nächsten Lehrgang zur Bildung der WFV-Auswahl und zwei Spieler stehen auf Abruf.

Folgende Spieler nahmen an der Sichtung teil:

Dajan Galamic, Moritz Lotz (beide TSV Blaubeuren), Dominik Dewein, Max Zeller (beide TSV Neu- Ulm), Leon Klinner, Romario Rösch, Robin Seeberger, Max Vöhringer, (alle SSV Ulm 1846), Jannik Leibing (FC Neenstetten), Moritz Uhl (TSV Langenau), Florian Windeisen (SV Beuren), Jannik Wiume (SV Westerheim). Betreut wurde die Ulmer Mannschaft von den Stützpunkttrainern Horst Raubold und Achim Ziegler.






Schlagzeile 3

Geben Sie Inhalt hier ein