Jugendfussball

News und Ergebnisse des Bezirk Donau Iller

 



Start der A-Junioren Oberliga
 

Neuanfang nach dem Bundesliga-Abstieg. Die A-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball starten die Oberliga- Saison mit dem Knüller gegen Reutlingen.

Das Insolvenzverfahren des SSV Ulm 1846 Fußball und der Bundesliga-Abstieg der A-Junioren haben Spuren hinterlassen. Gleich 18 Spieler, die in der am Wochenende beginnenden Saison in der A-Junioren-Oberliga hätten spielen können, haben den Klub verlassen. Darunter befinden sich acht Talente vom älteren Jahrgang. "Mit ihnen hätten wir Chancen auf die Rückkehr in die Bundesliga gehabt", sagt Rino Speradio. Doch nun stehen die Vorzeichen etwas anders. "Wir wollen vorne mitspielen", sagt Speradio vor dem Auftaktspiel am Sonntag (14 Uhr, Donaustadion) gegen den SSV Reutlingen. "Wir haben zwar eine gute Qualität im Kader, können aber nicht jeden Spieler gleichwertig ersetzen", weiß der Trainer.

Er hat nun zwölf Talente aus dem älteren und 15 Spieler aus dem jüngeren A-Junioren-Jahrgang. Darunter sind fünf Akteure, die schon in der vergangenen Saison in der Bundesliga mit dabei waren. Dazu kommen elf Spieler der ebenfalls aus der Bundesliga abgestiegenen B-Junioren und fünf A-Junioren der aufgelösten Verbandsstaffelmannschaft. Die Neuzugänge Gent Cerimi (SC Geislingen), Ufuk Dogan (1. FC Heidenheim), Tolga Yildiz (TSG Thannhausen), Martini Lombaya (FC Augsburg), Andreas Polach (TSV Blaustein) und Maximilian Rieck (SG Nellingen) vervollständigen den 27 Spieler starken Kader. Wobei Torjäger Ugur Kiral und Torwart Samuel Aubele nur begrenzt einsatzfähig sind. Beide haben inzwischen auch die Spielberechtigung für den Aktivenbereich.

Im letzten Testspiel siegten die Ulmer bei den Kreisstaffel-A-Junioren des TV Heuchlingen mit 11:0 (4:0). Die Treffer erzielten Edmond Haxhimustafa, Axel Schnell, Ahmed Dzafic (je 2), Mark Dorn, Kai Schmid, Michael Morozov, Olcay Kücük und Adem Candir.

Die Oberliga-B-Junioren bezwangen auf der Rückfahrt vom fünftägigen Trainingslager in Freudenstadt die Verbandsstaffel-A-Junioren des SV Böblingen mit 4:0 (2:0). Marcel Montagnese (5., 30.), Dominik Plescia (41.) und Marcel Kienle (68.) trafen. Heute (18.30) sind die SSV-B-Junioren Gast bei Normannia Gmünd (Verrbandsstaffel).






Schlagzeile 3

Geben Sie Inhalt hier ein