Jugendfussball

News und Ergebnisse des Bezirk Donau Iller

 



Ehrenamt - Preisträger
 

DFB-Aktion Ehrenamt

Die DFB-Aktion Ehrenamt wird bereits seit mehr als zehn Jahren durchgeführt. Hier werden jährlich rund 350 Frauen und Männer ausgezeichnet, die in ihren Vereinen Außergewöhnliches leisten. Mit der Auszeichnung von Ehrenamtlichen des Jahres wollen der DFB und seine Landesverbände den Stellenwert ehrenamtlicher Tätigkeit im Verein verbessern. Diese Ehrung kann jährlich ein Vereinsmitarbeiter in jedem wfv-Bezirk erhalten.

Sechs der vom wfv ausgewählten Ehrenamtlichen des Jahres werden zum Mitglied in den DFB-100er- Club berufen, womit weitere Auszeichnungen verbunden sind, wie der Besuch eines Länderspiels mit interessantem Rahmenprogramm. Der besondere Schwerpunkt für das Jahr 2011 heißt „Soziale Integration durch Fußball“.
Die von den Bezirken ausgewählten und vorgeschlagenen Personen werden vom DFB mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. Die Bezirkssieger erhalten darüber hinaus eine Einladung zu einem Dankeschön-Wochenende, das - von Jahr zu Jahr wechselnd - von einem der drei Fußballverbände in Baden- Württemberg veranstaltet wird. Im Mittelpunkt steht der Besuch eines Bundesligaspiels, ergänzt durch attraktive Programmpunkte.

Aufnahme in Club 100

Anja Schneider und Wolfgang Schiewe, beide SC Steig

Seit zehn Jahren veranstaltet der SC Staig mit seiner Fußballabteilung ein Integrationsturnier, bei dem sich Behinderte und Nichtbehinderte im freundschaftlichen Wettstreit messen können. Das Turnier wird jährlich am Pfingstwochenende veranstaltet und verfolgt das Ziel, Berührungsängste zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen durch das gemeinsame Sporterlebnis abzubauen. Für die Organisation und Durchführung sind Anja Schneider und Wolfgang Schiewe zuständig. Hierbei werden auch Jugendspieler eingebunden.
Die Jugendlichen des SC Staig helfen nicht nur beim Auf- und Abbau und übernehmen die Bewirtung, sondern stellen immer auch ein eigenes Fußballteam sowie die Schiedsrichter bei diesem Turnier. Wenn eine Mannschaft der Behinderten mit zu wenigen Spielern anreist, spielen die Jugendlichen des SC Staig kurzerhand dort mit. Sie kennen inzwischen keinerlei Berührungsängste mehr und stehen hundertprozentig hinter diesem, ihrem Projekt. Der Spaß und die Freude, die die behinderten Kinder und Jugendlichen aus diesem bewegten Tag mitnehmen, ist für die Organisatoren und Helfer jedes Jahr Anlass genug, sich wieder für die nächste Auflage dieses Integrationsturniers stark zu machen.

Weitere Ehrenamtspreisträger Uwe Sagert (TSV Pfuhl), Christine Haupt (TSV Blaubeuren), Ralph Powell (TSV Berghülen), Iris Bertele (FC Silheim), Maxi Roth (FC Blautal), Reinhold Speidel (FV Schnürpflingen), Wolf-Dieter Ziegener (TSV Einsingen), Bernd Wolf (RSV Wullenstetten).

Anlässlich der zentralen Ehrenamtsveranstaltung im Januar 2012 in den Räumen der Sparkasse Ulm in der Neuen Mitte werden alle Preisträger geehrt.

Vereinsehrenamtspreis 2011 Pro Bezirk gibt es nicht mehr nur einen Vereins-Ehrenamtspreisträger, sondern es werden auch ein zweiter und ein dritter Platz ausgezeichnet. Der Erstplatzierte ist der offizielle Vereins- Ehrenamtspreisträger des Bezirks und wird - wie bisher - mit dem entsprechenden Wimpel ausgezeichnet. Außerdem erhält dieser Verein einen Scheck über 1.000 Euro für die Jugendarbeit sowie eine Vielzahl an hochwertigen Ausrüstungsgegenständen.
Der zweite Preis ist ein Wochenendaufenthalt (zwei Übernachtungen) für 18 Vereinsmitglieder im Sporthotel Waltersbühl in Wangen/Allgäu. Als dritter Preis gibt es einen Warengutschein in Höhe von 500 Euro für Artikel aus dem Sortiment unseres Partners Hornung-Sportgeräte.

1. SV Jungingen, 2. TSV Neu-Ulm, 3.TSV Blaubeuren.






Schlagzeile 3

Geben Sie Inhalt hier ein