Jugendfussball

News und Ergebnisse des Bezirk Donau Iller

 



Trainingswoche in Frankreich
 

wfv

Es ist mittlerweile eine gute Tradition, dass im Rahmen der Jumelage des Württembergischen Fußballverbandes mit dem Pariser Fußballverband, die U16 Juniorenauswahl des wfv über Ostern nach Paris reist und dort eine intensive Trainingswoche mit zwei Spielen gegen einheimische Mannschaften bestreitet.

Auch in diesem Jahr konnten der verantwortliche Verbandssportlehrer, Michael Rentschler und Betreuer Herbert Göpferich, hochzufrieden aus Frankreich zurückkehren. Ihre Mannschaft gewann zunächst gegen eine sehr starke Auswahl des Leistungszentrums des französischen Fußballverbandes in Clairefontaine mit 1:0 und trennte sich im zweiten Spiel gegen die Auswahl des Pariser Fußballverbandes hochverdient unentschieden 1:1.

Beide Spiele wurden von einem jungen wfv-Schiedsrichtergespann geleitet, das die wfv-Auswahl in dieser Woche begleitete. Die jungen Schiedsrichter meisterten ihre Aufgabe mit Bravour und konnten sicherlich wertvolle Erfahrungen für ihre weitere Laufbahn sammeln.

Neben dem Sportlichen kam aber auch das Kulturelle nicht zu kurz. In einem touristischen Kurzprogramm wurden u.a. Eiffelturm und Louvre besichtigt sowie eine sehr informative Schiffsfahrt auf der Seine mit einem der berühmten Bâteaux Mouches durchgeführt.

Im Mittelpunkt aber stand der Empfang beim Pariser Fußballverband, dem Partner des wfv in einer nun schon 12 Jahre andauernden, freundschaftlichen Jumelage, der wie immer sehr herzlich ausfiel. " Es war insgesamt einer der besten und gelungensten Parisbesuche", stellte abschließend wfv-Delegationsleiter Herbert Zöller zufrieden fest.

Folgende Spieler waren in Frankreich dabei:

Julian Retzbach (FSV Hollenbach), Kubilay Günes (SV Stuttgarter Kickers), Nicolas Rodriguez (TSG Balingen), Niklas Groiss (VfR Aalen), Ken Gipson, Marius Funk, Dominic Strobel, Mert Öztürk, Marvin Reusing, Nico Schürmann, Thilo Kehrer, Tom Berger, Timo Baumgartl, Colin Bitzer, Dennis Blaser, Theodor Breuning, Mete Celik und Mart Ristl (alle VfB Stuttgart).






Schlagzeile 3

Geben Sie Inhalt hier ein